Zu den Inhalten, Navigationen überspringen
© 2008 - 2014Olaf Gleba

Welcompose herunterladen


Aktuelle Meldungen, Pressestimmen und allgemeine Ankündigungen rund um Welcompose

Welcompose News

markItUp Editor aktualisiert

24.08.2010 | Olaf Gleba

Der an Welcompose angepasste markItUp Editor, der als Add-on heruntergeladen werden kann, hat zwei zusätzliche Funktionen spendiert bekommen, die im Feedback mit Kunden und Anwendern des öfteren angefragt wurden.

Zum Einen ist es nun, neben der Tastatureingabe, möglich per Button einen einfachen Zeilenumbruch einzufügen.

Interessant für Webentwickler, die ihren Kunden ein wenig mehr Gestaltungsfreiheit gewähren möchten: In der aktuell veröffentlichten Version können über ein Dropdown Deklarationen für CSS Klassen bereitgestellt werden, dass dem Kunden ein einfaches Einfügen per Klick ermöglicht.

Die Angabe der bereitgestellten Klassen wird direkt in der jeweiligen set.js Datei des Add-ons definiert.

Am Beispiel der Datei: sets/xhtml/set.js


{name:'CSS Klasse einfügen', className:'classselect', dropMenu: [
      {name:'Klasse 1', replaceWith:'class="klasse1"' },
      {name:'Klasse 2', replaceWith:'class="klasse2"' }
  ]
}

Anzupassen sind hier nur zwei Angaben in der folgenden Zeile:


...
{name:'Klasse 1', replaceWith:'class="klasse1"' }
...

Ersetzen sie Klasse 1 durch eine frei gewählte Bezeichnung ihrer Klasse und den Wert klasse1 durch den realen Klassennamen.

Per Copy&Paste dieser Zeile lassen sich beliebig viele Deklarationen einfügen.

Wichtig: Stellen Sie mehrere Deklarationen bereit, muss nach der schließenden geschweiften Klammer einer Zeile ein Kommata gesetzt werden! Nach der letzten Zeile bitte kein Kommata setzen.

Abgelegt unter:

Zurück zur Übersicht

Diesen Artikel als Lesezeichen speichern:

© 2008 - 2014Olaf Gleba