Zu den Inhalten, Navigationen überspringen
© 2008 - 2014Olaf Gleba

Welcompose herunterladen


Aktuelle Meldungen, Pressestimmen und allgemeine Ankündigungen rund um Welcompose

Welcompose News

Welcompose 0.9.2 veröffentlicht

02.01.2011 | Olaf Gleba

Seit zwei Tagen steht die aktuelle Welcompose Version 0.9.2 zum Download zur Verfügung. Gleichzeitig gibt es wie üblich ein aktualisiertes Benutzerhandbuch und die angepasste API Dokumentation.

Das jetzige Update ist eine sehr praxis- und anwendungsbezogene Aktualisierung, die sich der Dinge angenommen hat, die uns in der Arbeit mit Welcompose im Laufe der letzten Monate aufgefallen sind, die wir oder Benutzer vermisst haben oder/und die nicht so funktionierten, wie sie sollten.

Immer wieder bemängelt (auch von uns Entwicklern selber) wurde der Umstand, dass die ins System geladenen Dateinamen mit einem Salt erweitert wurden. Abgesehen davon, dass Dateien, die bspw. zum Download bereit gestellt werden, so deutlich an Eindeutigkeit einbüßen, ist es auch auf SEO bezogen mittlerweile keine günstige Sache wenn sowas wie 2b0a267db39885169e14c6fdc22b69bec66e0526_dateiname.suffix in den HTML Dateien referenziert wird.

Der Grund für die damals so entschiedene Verfahrensweise war die Einmaligkeit jeder hochgeladenen Datei. Diese ist auch jetzt noch eine Konvention der Software, wurde jedoch technisch jetzt anders realisiert.

Wir arbeiten mittlerweile oft an Seiten, die eine Multi-Projekt Umgebung benötigen. Deshalb haben wir die Benutzerverwaltung in Multi-Projektumgebungen ausgebaut. Ab sofort ist es möglich, während des Initiieren eines neuen Projektes, beliebige Benutzer zus. zum aktuellen Projekt dem Neuen zu zuordnen.
Ein nächster, wichtiger Schritt auf unserer Agenda, ist es, ganze Projekte, einzelne Inhalte oder/und Struktur für ein neues Projekt übernehmen zu können. Dies wird ein weiterer, großer Schritt werden, um die Arbeit mit mehreren Projekten noch komfortabler zu machen.

Mehr Informationen zu den Dateien, während man im- oder mit dem Mediamanager arbeitet, sind immer sinnvoll und willkommen. So gibt es jetzt im Bearbeiten Modus umfangreiche Metadaten zu der Datei und auch eine größere Vorschauansicht.

Oft kommt es vor, dass man gleiche HTML Abschnitte kopiert, wieder einsetzt - und nur die Referenz der eingebundenen Mediadatei anpassen muss/möchte. Bislang war es so, das der Mediamanager immer das korrespondierende HTML mit eingefügt hat. Das führte dazu, dass eventuell eingetragene Klassen, ALT- oder/und TITLE-Texte eines Bildes im kopierten HTML immer wieder erneut eingetragen werden mussten. Was sehr mühsam sein konnte.

Durch die Option Bild als HTML einfügen, bzw. Bild als Referenz einfügen im Einfügen-Dialog gehört dies nun der Vergangenheit an.

Bei der Verwaltung von Webseiten, die ausgiebigen Gebrauch von Seitenboxen machen, summieren sich die auszuführenden Mausklicks. Um den Zugriff auf die Seitenboxen direkter und intuitiver zu gestalten, kann man nun direkt in der Seitenübersicht die Seitenbox auswählen und gelangt direkt in der Bearbeiten-Modus der ausgewählten Seitenbox. Eine Neuanordnung der Aktionssymbole nach deren häufigsten Gebrauch in der Praxis ergänzt die Anpassung.

Neben den o.g. Änderungen fanden noch etliche kleinere Änderung ihren Einzug in das Update.

Abgelegt unter:

Zurück zur Übersicht

Diesen Artikel als Lesezeichen speichern:

© 2008 - 2014Olaf Gleba