Zu den Inhalten, Navigationen überspringen
© 2008 - 2012creatics

Welcompose herunterladen


Aktuelle Meldungen, Pressestimmen und allgemeine Ankündigungen rund um Welcompose

Welcompose News

Welcompose 0.9.4 kommt Anfang 2012

01.12.2011 | Olaf Gleba

Fast würde man den echten Schenkelklopfer Wie schnell doch so ein Jahr vergeht bemühen. Und irgendwie stimmt das ja auch. Damit aber keiner denkt, die Weiterentwicklung von Welcompose hätte mit dem letzten Release aufgehört: Die Version 0.9.4 wird um die Jahreswende zum Download bereitstehen.

Weshalb es die letzten Monate unserseits so still war: Welcompose ist, wie ihr wisst, ein Open Source Projekt, dass dann weiterentwickelt wird, wenn es die Brotarbeit der Entwickler zu lässt.

Was sich ja erstmal sehr willkürlich anhört. Allerdings setzen wir das System kontinuierlich in der Arbeit für Kunden ein und betreiben sozusagen virale Weiterentwicklung und Bugfixing am lebenden Objekt. Dem zu folge kommt unsere Brotarbeit der Weiterentwicklung von Welcompose unmittelbar zu Gute.

So beinhaltet das kommende Update - neben etlichen Bugfixes - eine praxisorientierte Weiterentwicklung, die die Arbeit mit Welcompose hoffentlich noch leichter und intuitiver macht.

Features Version 0.9.4

  • Bedienkonzept: In relevanten Bereichen wird der Bearbeiten-Modus nun über den Namen des Elementes aufgerufen. Das Bearbeiten-Icon entfällt in diesen Bereichen.
  • Neue Seiten anlegen: Es gibt nur einen übergreifenden Link um neue Seiten anzulegen. Das Icon in jeder Seitenzeile der Seitenübesicht entfällt.
  • Neue Seiten anlegen: Neue Gruppierung der Formular-Felder und Optionen
  • Neue Seiten anlegen: Option Apply content*. Beim Anlegen einer Seite hat man die Möglichkeit Inhalte anderer Seiten zu übernehmen, abhängig vom gewählten Seitentyp für die neue Seite.
  • Neue Seiten anlegen/bearbeiten: Option Exclude page from navigation*. Gelegentlich ist es gewünscht und sinnvoll, dass Seiten nicht in der Navigation angezeigt sind (Deep linking)
  • Mediamanager: Suche nach Media ID
  • Community: Blog Kommentare können als Batch gelöscht werden.
  • Neuer Seitentyp: Events*: Dieser Seitentyp ermöglicht eine granulare Ansicht terminrelevanter Inhalte, wie bspw. Veranstaltungs/Auftrittstermine und/oder ein oder mehrtägige Seminare. Zur Verfügung stehen, neben allg. inhaltlichen Feldern, Angaben für Start/Endtermin und jeweiliger Start/Endzeit. Die Inhalte sind per RSS/Atom Syndikation abonniertbar. Dieser Seitentyp ist die bevorzugte Wahl für die Abbildung terminorientierter Seiten.
  • Seitenvorlagen: Smarty Plug-ins einsetzen. Neuer Layer, der die zur Verfügung stehenden Smarty-Plugins per Klick in die Vorlage übernimmt. Erläuterung der Syntax und der jeweils zur Verfügung stehenden Parameter.
  • Smarty Plugins: Etliche bislang als Addon zu installierende Smarty Plugins werden nun integraler Bestandteil des System. Dies betrifft die Plugins Social Bookmarks und Breadcrumb.
  • Textmacros: Das bislang als Addon zu installierende Textmacro Embed Video wird integraler Bestandteil des System.
  • Ansichten: Bei relevanten Seitentypen wurden die Filteroptionen für die Ansicht stark erweitert.
  • Und sicher noch etliche Sachen, die mir jetzt nicht einfallen... ;-)

*) Es gibt noch keine endgültige Übersetzung der englischen Bezeichnung

Aussichten zur Weiterentwicklung

Da die letzten Monate (zum Glück) wie man so sagt, die Bude brannte, hat es leider auch diesmal nicht zum großen Wurf gereicht, so dass ein komplettes Redesign der Adminoberfläche wie auch des Programm-Core möglich gewesen wäre. Dieses wird für die 1.0 Version vorbehalten bleiben. Die kommenden Subreleases hoch bis zur 1.0 werden sich weiterhin auf das Hinzufügen von kleineren Features, neuen Seitentypen und Bugfixing konzentrieren.

Und wie immer: Wir würden uns freuen, wenn ihr im Forum schreiben würdet, welches Feature ihr vermisst oder/und was euch in der Arbeit mit dem System aufgefallen ist, das einen stolpern lässt. Um dies in die Weiterentwicklung berücksichtigen zu können.

Als dann. Einen guten Dezember, ruhige Feiertage und - falls das Subrelease bis ins neue Jahr braucht - guten Rutsch.

Abgelegt unter:

Zurück zur Übersicht

Kommentar hinzufügen

Bitte füllen Sie alle mit einem Sternchen versehen Felder aus. Nutzen Sie im Kommentar ausschliesslich Markdown.





Zur Spamvermeidung nutzt das Formular ein sogenanntes Captcha.
Bitte tragen Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe in das nachfolgende Feld ein. Beispiele: max(3,5) = 5; min(2,8) = 2; 3 + 5 = 8

2 - 4


 

Diesen Artikel als Lesezeichen speichern:

© 2008 - 2012creatics